Metabo Stichsägen

Für jeden Hobbyhandwerker ist sie ein unverzichtbares Werkzeug: die Stichsäge.

Elektrisch per Kabel oder mit Akku betrieben, handelt es sich hierbei um eine Sägeform, bei der ein schmales Sägeblatt über eine Hubbewegung rauf und runter bewegt wird. Hierdurch entsteht von alleine die typische Sägebewegung.

Das Sägeblatt ist fast immer austauschbar, wodurch es möglich ist mit einer Stichsäge unterschiedlich grob zu arbeiten.

Durch zwei neben dem Sägeblatt liegende Aufsätze, ist es sehr leicht gerade Schnitte auszuführen. Dadurch eignen sich Stichsägen hervorragend für Heimwerker und Handwerker bei kleineren und größeren Sägearbeiten.

Eine Firma, die handelsübliche Stichsägen produziert, ist Metabo. Dieses im Jahre 1923 in Nürnberg gegründete Unternehmen, hat über 1800 Mitarbeiter und einen Umsatz von über 300 Millionen Euro Jährlich. Als mittelständisches Unternehmen führt es eine breite Produktpalette und bietet auch verschiedene Modelle von Stichsägen an.

Die Metabo Stichsägen im Überblick

Metabo Stichsägen sind vielseitig. So gibt es nicht die eine Metabo Stichsäge. Vielmehr müssen Sie als Kunde aus einer umfangreichen Palette auswählen.

Hierbei können Sie sich zwischen folgenden Varianten entscheiden aus:

Bei der ersten Variante handelt es sich um eine Metabo Stichsäge mit Akku. Diese unterscheiden sich in Akkulaufzeit, maximale Hubzahl pro Minute und Sägetiefe. Je nach Bedürfnis können Sie aus insgesamt sieben Akku Metabo Stichsägen auswählen.

Die Alternative zur Akkustichsäge sind Stichsägen mit Stromkabel. Diese sind deutlich billiger, jedoch nicht so flexibel. Die einzelnen Modelle unterscheiden sich in zwei verschiedenen Grundformen.

Bei den sogenannten Quick-Modellen ist die Schnitttiefe deutlich geringer als bei den Standard Modellen. Dafür sind diese leichter und billiger.

Die einzelnen Standardmodelle untereinander weisen hohe Ähnlichkeit auf. Lediglich der beigelegte Lieferumfang bestimmt den Preis. Hier können Sie Geld sparen, wenn Sie schon mal eine Metabo Stichsäge besaßen.

Metabo Stichsägen mit Kabel:

Metabo Stichsägen und ihre Vorzüge

Selbstverständlich werden Sie sich fragen, wieso es sich lohnt so viel Geld für eine Metabo Stichsäge auszugeben, wo doch markenlose Stichsägen nur einen Bruchteil kosten.

Der Gründe hierfür sind einfach zu benennen. Zunächst einmal erwerben Sie mit einer Metabo Stichsäge ein deutsches Qualitätsprodukt.

Als mittelständisches Unternehmen kann es sich Metabo nicht leisten mindere Qualität zu produzieren, so dass Sie mit Metabo Stichsägen stets beste Qualität bekommen.

Somit werden Sie viele Jahre lang freude mit einer Metabo Stichsäge haben. Weiterhin wird eine Firma, die bereits seit über 80 Jahren besteht, nicht schnell insolvent gehen. Somit gelangen Sie auch noch nach Jahren an Ersatzteile oder eine Reparatur.

Eigenschaften von Metabo Stichsägen

  • großes Modellangebot
  • Qualitativ hochwertige Maschinen
  • „Made in Germany“
  • hohe Zuverlässigkeit und sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis

Metabo Stichsägen mit Akku:

Die richtige Metabo Stichsäge für Sie

Bevor Sie nun sofort eine Stichsäge erwerben, sollten Sie sich zunächst klar machen, welches Modell sich am besten für Sie eignet.

Dazu muss zuerst die Grundsatzfrage geklärt werden, ob es eine Akku Stichsäge sein soll oder konventionell mit Kabel. Akku Stichsägen eignen sich vor allem für diejenigen die im Garten und mobil im Haus arbeiten wollen.

Für alle, die gelegentliche Reparaturarbeiten oder im Werkzeugkeller arbeiten, ist die Konventionelle vollkommen ausreichend.

Weiterhin benötigen Sie nicht zwingend das teuerste Modell. Selbstverständlich ist bei einer Akkusäge eine hohe Laufzeit wichtig, doch ob die Hubzahl nun 2000 oder 2500 beträgt, macht für den Hobbyheimwerker keinen wesentlichen Unterschied. Denn Arbeitsgeschwindigkeit und Ausdauer spielen eher bei den Profis eine Rolle.

Metabo Zubehör:

Ähnliche Artikel

Autor: betonjonny

Beitrag teilen: